Fragen und Antworten

Kann ich die Form der Permanent-Make-up-Kontur mitgestalten?

Auf jeden Fall, da vor dem Einbringen der Farbe die spätere Kontur aufgezeichnet wird, um sie gemeinsam mit ihnen abzustimmen und festzulegen.


Wie kommt die Farbe in die Haut?

Die Farbpigmente werden mit einer mikrofeinen Nadel ca. 0,1 mm unter der Oberhaut eingebracht. Dabei entsteht keine Blutung.

                       

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Das ist individuell verschieden und abhängig von der Sensibilität der einzelnen Gesichtspartien. Nach Einwirken einer speziellen Salbe, spüren die meisten während der Behandlung lediglich ein leichtes Kribbeln.


Verändert sich die Farbintensität?

Ja. In den ersten 3 bis 5 Tagen werden rund 40% der Farbpigmente wieder abgebaut. Daher erscheint der Farbton in den ersten Tagen intensiver.


Ist nach der Behandlung etwas zu beachten?

In den ersten 2 Wochen nach der Behandlung sollten Sie Sauna, Solarium und starke Sonnenstrahlung meiden.


Wie lange hält mein Permanent-Make-up?

                

Permament-Make-up verschönert Sie für mindestens 3 bis 5 Jahre. Nach diesem Zeitraum verblassen die farbpigmente allmählich wieder gleich-mäßig.